Login

Ab heute gilt die Modifizierte Lockdown-Stufe 3

Familientreffen am Sonntag, den 25. Juli Familientreffen am Sonntag, den 25. Juli Foto: Wikipedia
In seinem jüngsten Familientreffen am Sonntagabend, den 25. Juli 2021, kam Präsident Ramaphosa als Bote einer guten Nachricht, als er die Herabstufung auf eine modifizierte Lockdown-Stufe 3 ab Mitternacht verkündete.

RME - Als Grund für diesen Schritt gab er an, dass der Höhepunkt der dritten Welle der Corona-Infektionen erreicht sei, aber was sollte er sonst auch sagen? Vergleicht man die erste und zweite Welle 2020 mit den Reaktionen der Regierung und ihrer Reaktion auf 12.000 - 15.000 tägliche Infektionen und zwischen 400 und 500 tägliche Todesopfer, sollten wir uns technisch gesehen mindestens zwischen Lockdown Level 4 und 5 bewegen, da niedrigere Zahlen die Einschränkung der Freiheit von Unternehmen und Privatpersonen zu rechtfertigen schienen.

Doch die Wirtschaft ist immer noch am Boden, einige Sektoren sind immer noch geschlossen und werden noch monatelang ihre Wunden lecken, Wunden, die durch #UnrestSA und den damit verbundenen Verlust von Unternehmen und Arbeitsplätzen entstanden sind. Der Präsident hatte keine andere Wahl, als die Restriktionen zu lockern, insbesondere das Alkoholverbot, da sowohl das Gastgewerbe als auch die Hersteller von alkoholischen Getränken kurz vor dem Aussterben stehen. Hier ist, was sich letzte Nacht durch die modifizierte Stufe 3 der Ausgangssperre geändert hat und was nicht:

- Die Ausgangssperre bleibt zwischen 22.00 und 04.00 Uhr in Kraft;
- Der interprovinzielle Freizeitverkehr kann wieder aufgenommen werden, auch von und nach Gauteng;
- Nicht lebensnotwendige Einrichtungen wie Restaurants, Bars, Fitnessstudios und -zentren können arbeiten, müssen aber um 21.00 Uhr schließen;
- Kinos, Theater und Kasinos können unter den gleichen Einschränkungen betrieben werden;
- Die maximale Anzahl der Besucher in den oben genannten Lokalen ist auf 50 (drinnen) und 100 (draußen) beschränkt, aber auf 50% der maximalen Belegung begrenzt;
- Nachtclubs bleiben geschlossen;
- Der Verkauf von Alkohol in Einzelhandelsgeschäften für den Konsum außerhalb des Lokals wird von Montag bis Donnerstag zwischen 10.00 und 18.00 Uhr erlaubt sein;
- Der Verkauf von Alkohol für den Konsum vor Ort in Restaurants und Bars ist gemäß den Lizenzbedingungen erlaubt, jedoch nur bis 20.00 Uhr;
- Versammlungen sind erlaubt, aber auf 50 Personen im Innenbereich und 100 im Außenbereich begrenzt. An Beerdigungen dürfen nur 50 Personen teilnehmen;
- Nächtliche Mahnwachen und Trauerfeiern nach Beerdigungen bleiben verboten;
- Schulen dürfen ab Montag (26. Juli) wieder geöffnet werden;
- Es werden keine zusätzlichen Landesgrenzen geöffnet; und
- Strände und Parks sind vorbehaltlich der Ausgangssperre geöffnet.

Das Tragen von Masken bleibt Pflicht und Ignoranz wird als Straftat angesehen, die mit Geld- bzw. Gefängnisstrafen sanktioniert wird. Ausnahmen werden nur für Kinder unter sechs Jahren, sowie für Personen, die sich sportlich betätigen, gewährt. In der Öffentlichkeit muss ein physischer Abstand von 1,5 m zur nächsten Person eingehalten werden.

Bis zum Ende des Katastrophenzustandes darf keine Räumung von Grundstücken oder Wohnungen erfolgen.

Die aktuelle Sperrstufe gilt für die kommenden 14 Tage, sofern sie nicht bis zum 8. August 2021 modifiziert wird.

 

  Ralph M Ertner, CEO Into SA Group

 



 

Login to post comments