Login
Warning
  • JUser: :_load: Unable to load user with ID: 267

In Limpopo stirbt ein Mann nach Nilpferd-Attacke

Nilpferd mit Nachwuchs Nilpferd mit Nachwuchs © Jörg-Henning Meyer
In Limpopo starb ein Mann nach einem Angriff durch ein Nilpferd, gab das Gesundheitsdepartment am Dienstag bekannt.

JHM - "Der Mann war am Freitagnachmittag fischen, als das Nilpferd ihn angriff. Als er gerettet wurde, war er schwer verletzt.", sagte Sprecher Macks Lesufi. Der Angriff erfolgte am Makuleke Damm beim Angeln. Dashi Makhuvele kämpfte mit Händen und Füßen mit dem großen Tier. Das Nilpferd biss ihm während des Kampfes in die Hüfte und Leiste. Makhuvele wurde von einem Freund entdeckt, der dann einen Krankenwagen gerufen hatte. Der brachte ihn zur Behandlung ins Krankenhaus.
Der 34-jährige Mann konnte die Geschichte noch zu erzählen, aber aufgrund der Schwere seiner Verletzungen starb er am Sonntag im Krankenhaus.

Der Daily Sun sagte er: "Ich wusste, dass mein Leben in Gefahr war und ich kämpfte mit dem Nilpferd wie ein Krieger. Ich schlug das Tier immer wieder mit meinen Fäusten in die Augen. Es ließ mich los, aber es hatte bereits tiefe Wunden in meine Hüfte und meine Leiste gerissen. Irgendwie gelang es mir, den trockenen Boden zu erreichen"

Login to post comments